Real Doll Test

Was genau sind Sex-Puppen?

Was der Mann nicht weiß: „Heute habe ich eine Schatzkammer voller Kopfschmerzen“, „Ich bin müde, Baby“,……… Oder hast du gerade niemanden für das Liebesspiel? Für alle, die sowieso nicht auf Sex verzichten wollen, gibt es realistische Sex-Puppen. Und diese Sex dollen haben nichts mit den aufblasbaren Puppen zu tun, die an Geburtstagen junger Menschen geknebelt wurden. Die heutigen echten Sex-Puppen sind schöne Frauen mit großen Kurven und schönen Gesichtern. Natürlich können Sie auch aufblasbare Puppen kaufen, aber Sie werden keinen Spaß damit haben. Sex mit Silikon-Sexpuppen, du kannst Spaß haben wir mit einer echten Frau. Es fühlt sich real und gut an und Sie werden den Unterschied in ihrer Ekstase sanft vergessen.

Welche Arten von echten Puppen gibt es?

Natürlich kannst du zwischen Puppen unterscheiden. Allerdings kommen untere Puppen jetzt nicht mehr in Frage. Du kannst sie in die Luft jagen oder so. Die sehr guten Puppen bestehen aus Silikon oder TPE, also thermoplastischen Elastomeren.

Daher ist das erste, was zu tun ist, um eine Silikon-oder TPE-Puppe zu kaufen. Die Unterschiede sind marginal, aber immer entscheidend für das von Ihnen gewählte Objekt.

Die beiden Stoffe geben den Sex-Puppen nicht nur einen realistischen Look, sondern vermitteln auch den Eindruck, dass die Öffnungen der Puppen viel realistischer sind. Bei beiden Substanzen müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass der Kontakt für Ihren Körper schädlich ist, da TPE und Silikon hypoallergen sind.

Das bedeutet, dass die Stoffe keine Allergien oder etwas anderes auslösen können. Darüber hinaus ist der physische Kontakt mit Chemikalien aus medizinischer Sicht völlig unbedenklich.

Der größte Unterschied liegt eigentlich im Preis, denn Silikonpuppen sind etwas komplexer in der Herstellung und Verarbeitung. Wenn Sie die Puppe bei einem seriösen Händler kaufen wollen, müssen Sie für die Silikonversion ca. 1600€ bezahlen, während Sie für die TPE-Puppe ca. 1300€. Unser Ziel ist es, erschwingliche, aber qualitativ hochwertige Puppen für Sie zu finden und hier anzubieten!

Natürlich ist auch das Gefühl entscheidend, denn schließlich muss sich der künstliche Liebespartner so real wie möglich fühlen. Im direkten Vergleich überwiegt hier die TPE-Variante entscheidend, da sie etwas poröser und weniger dicht ist als Silikon, so dass beispielsweise die Brust viel realistischer aussieht.

Das TPE speichert auch die Wärme viel besser. Eine Silikonpuppe ist oft sehr kalt und nicht sehr angenehm zu berühren, was beim TPE natürlich ganz anders ist. Dies gilt auch für Liebesöffnungen.

Allerdings können beide Chemikalien die Haut ein wenig klebrig machen, was normal ist.

Darüber hinaus ist das TPE auch flexibler als Silikon, was das Falten der Puppe in die gewünschte Position erheblich erleichtert. Die Silikonversion gewinnt jedoch den Geruchstest, da sie absolut geruchlos ist. Zunächst riecht das TPE nach Kunststoff, aber der Geruch verschwindet nach mehrmaligem Gebrauch recht schnell.

Dies führt uns letztendlich zu dem Schluss, dass es in diesem Fall keinen echten Gewinner gibt. Auch in Bezug auf Pflege und Hygiene ist Silikon einfacher zu handhaben als TPE. Es liegt an dir zu entscheiden.